Aktuelle Texte

 * Ein ziemlich sicheres

   Kochrezept für BURN OUT

* Loslassen lernen

* Die Botschaft im  

   Verbundensein

* Auszeit - Lass' die Seele   

   wieder atmen!

* Vom Beruf in den Ruhestand

* Single-Leben gestalten

* Therapeutische Zeremonien

* Langzeitreisen -Testlauf für 

   Auswanderer 

 

 


Informationen oder Hilfe im Bereich der Psychotherapie finden Sie unter www.uhlenbrock-psychotherapie.de







Burn-out - Seminare für Führungskräfte und Mitarbeiter


Jeweils 3 Blöcke à 6 UE, z. B. 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Die Blöcke enthalten jeweils einen Theorieteil, einen Selbsterfahrungs- oder

Übungsteil und ausreichend Raum für die Bearbeitung konkreter Fälle. Dazu

wird jeweils ausführliches Informationsmaterial geliert (Handouts), das zum eigenständigen Weiterstudium, zum Einsatz in der Mitarbeiter- und Teamführung oder zu einer achtsamen Selbstfürsorge einlädt. 


Aufbau und Zeitplanung sind je nach Ihrem Bedarf variabel.


Als "Kostprobe" finden Sie unter 'Texte' ein ernst-humoriges

                ziemlich sicheres Kochrezept für Burn-out



Die Themen für Führungskräfte:


     * Burn-out begreifen: Zahlen, Diagnostik, Ursachen- und Verlaufsmodelle

                               im ganzheitlichen Denkmodell mit psychologischem und

                               sozialem Hintergrund. Besprechung von Einzelfällen

     * Interventionen: Früherkennung und Krisenintervention, Gesprächsführung,

                                inner-/außerbetriebliche Unterstützungsangebote,

                                günstige und ungünstige Verläufe, Auswirkungen auf Teams,

                                Abgrenzung und Selbstfürsorge für Führungskräfte

     * Prävention:     gesellschaftliche, betriebliche/institutionelle Stress-Faktoren,

                                psycho-somatische Grundbedürfnisse von Mitarbeitern,

                                Spielräume und Modelle innerbetrieblicher Präventivangebote,

                                Präventivstrategien im Einzelfall


Die Themen für Mitarbeiter:


      * Selbsteinschätzung: eigenes Gefährdungsbarometer, Zusammenhänge mit

                               Persönlichkeit, privaten und beruflichen Komponenten sowie

                               konkreten Arbeitsplatzbedingungen (generelle und individuelle                                Stressfaktoren), Gefahren schleichender Prozesse,

                               Teufelskreise, Folgekrankheiten, Auswirkungen auf Selbst-

                               erleben, Arbeitsleistung, soziales Netzwerk, Arbeitsteam

       * Intenventionsansätze: Früherkennung, Krisenintervention, mögliche

                               Unterstützungsangebote im vernetzten Gesundheitssytem,

                               Zusammenarbeit mit betrieblichen/institutionellen Helfern

                               (Führungskräfte, MAV, Team), Schritte zur Veränderung von

                               Arbeitsweisen und Arbeitsplatzbedingungen, Rückkehr aus

                               Auszeit/Krankschreibung/Klinikbehandlung, Rückfallgefahren,

                               betriebliche/institutionelle Angebote der Reintegration

        * Prävention:   Erkennen eigener Erkrankungs- bzw. Rückfallgefahren,

                               verschiedene Facetten der sog. work-life-Balance,

                               Selbstfürsorge als Eigenverantwortung, Alltagsgestaltung und

                               Zeitmanagement, Auswahl und Abgrenzung des Engagements,

                               langfristige Berufs- und Lebensplanung                    

 

Petra Uhlenbrock

Diplom-Psychologin -

Psychologische Psychotherapeutin

bei

Seminare und Coaching Rhein-Sieg

 


Kontakt:

Tel.:     02241 84 48 222

Mobil:  0157 39 12 18 30

Email:

info(a)petra-uhlenbrock.de


Aktuell ist aus Datenschutzgründen leider kein Kontaktformular verfügbar. Bitte nehmen Sie von Ihrem eigenen Account aus mit mir Kontakt auf. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 


Fliersbachstrasse 7

53842 Troisdorf - Spich


Der Ortsteil Spich ist über die A59 (3 km) oder über die Bundesstraße 8 gut zu erreichen. Mehrere Bushaltestellen und die S-Bahn liegen fußläufig an oder in der Nähe der Hauptstraße von Spich, Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus auf dem "Spicher Platz".